Bauhaus Nautic Trophy

und Ostseepokal zu Pfingsten vor Scharbeutz

Der Yacht Club Scharbeutz/Ostsee (YCSO) richtet am Pfingstsamstag die 3. Auflage der letzten verbliebenen Langstreckenregatta „Bauhaus Nautic Trophy“ aus. Rund 100 Katamarane unterschiedlicher Klassen werden erwartet. Die F18-Klasse wird zahlenmäßig am stärksten vertreten sein. Im vergangenen Jahr gingen die ersten fünf Plätze an F18-Crews. Hier gab es ein packendes Duell zwischen Robert Schütz/Rea Kühl auf einem C2 und den Lokalmatadoren Daniel Paysen/Nico Heinrich (Hobie Wildcat). Schütz/Kühl gewannen am Ende knapp. Die Langstrecke führt die Segler über rund 32 Seemeilen quer durch die Lübecker Bucht.

Pfingstsonntag und –Montag stehen dann 6 knackige Kurzwettfahrten auf „up-and downkursen“ im Rahmen des 49. „Ostseepokals“ auf dem Programm. Für die Formula 18-Segler geht es dann um wichtige Ranglistenpunkte (Faktor 1,3), da der „Ostseepokal“ traditionell eine Schwerpunktregatta darstellt.

Daniel Paysen