Auftakt und Training Steinhude

Anlässlich der Ranglistenregatta am 7./8.4. stellt sich der Yachtclub Steinhuder Meer e.V. – kurz YSTM –  vor. Abgerundet wird der Saisonauftakt durch ein für KV-Mitglieder kostenloses Training am 6.4. mit Finn Heeg. Es darf / sollte gemeldet werden …

Der Yachtclub Steinhuder Meer wurde 1961 gegründet und gehört am Steinhuder Meer zu den aktiven Segelvereinen, die auf Norddeutschlands größtem Binnensee regelmäßig Ranglisten-Regatten, Internationale Deutsche Meisterschaften oder Bestenermittlungen ausrichten.

Dafür haben wir ein erfahrenes Team an Wettfahrtleitern, Schiedsrichtern und Landorganisatoren. Die professionelle Infrastruktur auf dem Wasser, – von Regattatonnen, Startprahm, Zielboot bis hin zur Motorbootabsicherung – ist dank der Wettfahrtvereinigung Steinhuder Meer sicher gestellt.

Für Katamarane richten wir traditionell den Cat-Auftakt zu Beginn der Saison und den Cat-Ausklang Anfang Oktober aus.

Das Steinhuder Meer ist bekanntermaßen ein Flachwasser-Revier. Die Wettfahrtbahnen werden daher auf der Mitte des Sees ausgelegt, so dass auch Katamarane mit Schwertern und Steckrudern starten können.

Die Wahrscheinlichkeit, im Frühjahr und Herbst auf kräftige Winde zu treffen, ist groß. In Verbindung mit einer kurzen und kabbeligen Welle ist sportliches Segeln gewiss.

Der YSTM verfügt über ein großzügig geschnittenes Clubgeländer mit Baumbestand und einer weitläufigen Liegewiese für die Boote. Über die breite Slipanlage können die Katamarane zügig und problemlos zu Wasser gebracht werden. Die vorgelagerte, Schilf umsäumte Bucht bietet Schutz vor den meisten Windrichtungen, so dass ein ruhiges Losfahren oder Ankommen möglich ist.

Der clubeigene Parkplatz und die Trailerwiese bieten genügend Stellfläche für KFZ, Wohnmobile und Zelte. Weiterhin stehen im Clubhaus großzügige Sanitär- und Waschräumlichkeiten zur Verfügung. Unsere Regattagäste übernachten bei uns während der Regattaveranstaltung kostenfrei.

Der eigentliche Club ist während der Saison durchgehend bewirtet, d.h. es gibt Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen sowie Abendessen im Haus. Und auch zwischendurch noch etwas für den kleinen Hunger oder den großen Durst. Das besondere Highlight: Aufwärmen und Entspannen am gemütlichen Kamin und den Tag bei einem guten Tropfen oder einem Frischgezapften und Fachsimpelei Revue passieren lassen.

Weitere Informationen unter http://www.ystm.eu/club.php